Winterfeier 2014

Vorankündigung: Winterfeier – der TSV Gomaringen feiert sich

Am 25./26.01.2014 findet die traditionelle Winterfeier in der Kulturhalle statt. Ein tolles Programm erwartet alle Mitglieder, Freunde und Gönner des TSV. Ein Höhepunkt wird das Theaterstück „Muscheldiekuschel“ von Gerd Strohmeier und seinem Team sein.

Also unbedingt vormerken! Wir freuen uns auf Euch!

Plakatneu2

U10 ist Bezirkshallenpokalsieger!!!

E-Jugend Hallenbezirksmeister 2014

Mit blütenreiner Weste setzen sich unsere Spieler mit 6 Siegen durch

In der Bezirkshallenendrunde in Bad Urach spielten am 04.01.14 die12 nach der Vorrunde verbliebenen Mannschaften in Zwei 6er Gruppen um den Einzug ins Finale.In der Vorrunde kamen wir gegen den FC Rottenburg IV gut ins Turnier und gewannen überzeugend mit 4:0. Danach machten wir es gegen den TSV Dettingen/Erms II spannender und setzten uns erst in der letzten Minute mit 3:2 durch. Im Spiel gegen den SV Walddorf II gelang uns wieder ein kontrolliertes Spiel, bei dem es am Ende 3:0 für uns stand. Das Spiel gegen den TSV Lustnau II wurde mit 3:0 für uns gewertet,da dieser nicht angetreten war. Da letzte Vorrundenspiel gegen den TSV Wittlingen II konnten wir mit 1:2 für uns entscheiden.

Als Sieger der Vorrundengruppe trafen wir im Finale gegen den anderen Gruppenersten, den VfL Pfullingen. In einem ausgeglichenen Spiel auf hohem Niveau kamen wir mit 1:0 in Rückstand, konnten danach den Anschlusstreffer zum 1:1 setzen. Die reguläre Spielzeit war von hoher Intensität geprägt. Die beiden Mannschaften egalisierten sich auch in der Verlängerung, so dass es zum Neunmeterschießen kam. Unsere ersten drei Schützen trafen, teils mit etwas Glück. Da unser Torwart mal wieder glänzend aufgelegt war, gelang es ihm, die ersten zwei Neunmeter zu halten, so dass da schon so gut, wie alles gelaufen war. Da alle 5 Schützen ihren Versuch absolvieren durften, gewannen wir am Ende mit 5:3.

Herzlichen Glückwunsch zum Bezirkshallenpokalsieg!

Weitere Informationen und ein kleines Video finden Sie unter: http://tsv-gomaringen2004.jimdo.com/berichte/

TSV I- Croatia RT 2:0 (1:0)

Gomaringen begann druckvoll, versäumte es aber gegen meist harmlose Gäste nach Chancen von Hoffmann (9.), Wurster (11.) und Brenzel (22.) den vielleicht schon entscheidenen Treffer zu setzen. Gomaringen verlor gegen tief stehende Waldorfer immer mehr den Faden, so dass es von der zweiten Halbzeit kaum noch Höhepunkte zu berichten gibt. Erst kurz vor Schluss hatten Stengel und Schelling noch eine Doppelchance aus dem Gewühl heraus.
TSV: Wagner, Heinz, Pankow, Weimar, Stengel, Schelling, Kiefner, Brenzel (79. Yavuz), Hoffmann, Holzer (70. Lorenz), Wurster (88. Weihing)

TSG Tübingen II- TSV I 2:4 (0:0)

TSG Tübingen II- TSV I 2:4 (0:0)
Enorm Wichtiger Sieg in Tübingen
Ihre spielerischen Vorteile konnte Gom. in der ersten Hälfte noch nicht in Tore umsetzen. Doch dann traf F. Wurster per Doppelpack (51. Foulelfmeter, B. Schelling war gefoult worden und 62. als er sich gekonnt durchsetzte) zum 0:2. Doch die TSG hielt dagegen und konnte zum 2:2 ausgleichen (80.+84.). Gom. schlug jedoch Postwendend zurück. Nach einem Freistoß von N. Pankow traf der kleinste auf dem Feld A. Bouali per Kopf und nach einem Konter, nach pass von F. Kaiser zum 2:4 Endstand. Jetzt gilt es am kommenden Sonntag noch einen Dreier nachzulegen.
TSV:Wagner, Heinz, Weimar, Spielvogel (88. Holzer), Stengel, Schelling, Kiefner, Pankow (90. Kaiser), Weihing (76. Lorenz), Bouali, Wurster

Starke geschlossene Mannschaftsleistung- vor großartiger Kulisse (ca. 200)- Herrlich herausgespielte Tore unserer jüngstens- Gom. bleibt zu Hause eine Macht. Zwar waren die Gäste zeitweise spielbestimmend. Die Abwehr stand jedoch prächtig und je länger die Partie lief umso mehr überzeugten die lauffreudigen Gastgeber durch Einsatz und Willenskraft. Lukas Weihing (18.) und Robin Kiefner (87.) erzielten nach herrlichen Spielzügen die Tore zum verdienten Sieg.
TSV: Stier, Faßnacht (37. Stengel), Birk, Weimar, Priester (62. Rebstock), Schelling, Kiefner, Astfalk, Weihing, Kahlfuß (82. Lorenz), Wurster

 

3. Spieltag am 17.11.13 in Bernhausen

.. an diesem Tag galt es: wir mussten gegen den letzjärigen Absteiger aus der A-Staffel das GreenTreeDreamTeam aus Hagelloch und gegen den TD Holen aus Wannweil spielen. Das wird nicht einfach war unsere Einschätzung vor dem Spieltag. Wir gingen hoch konzentriert an die Sache und es gab enge Sätze gegen den TD Holen mit einem jeweils glücklicheren Ende für uns weil wir den Gegner zu Fehlern zwingen konnten. Mit 2:0 Sätzen gewonnen. Bei Hagelloch war es am Ende doch etwas einfacher zu gewinnen, auch dem Umstand geschuldet das unser Gegener etwas ersatzgeschwächt war und wir weiter gut gespielt haben. Nochmal ein 2:0 Sieg. Damit belieben wir vorerst an der Tabellenspitze .. das ist der Wahnsin!!!

1.Spieltag der neuen Runde am 19.10.13 in Gammertingen

Nun ging es endlich wieder los mit der neuen Runde. Am ersten Spieltag mussten wir gegen Auingen (Aufsteiger) und gegen Stern Sindelfingen ran. Der Start gelang uns mit dem 2:1 Sieg gegen Auingen und einem glatten 2:0 gegen Stern Sindelfingen sehr gut.

Nach der neuen Zählweise bringt uns das 5 Punkte und damit die Tabellenführung … einfach genießen.

Saisonziel bleibt „Klassenerhalt“

…weiter geht’s am 09.11.13 mit einem Heimspieltag in der Höhnisch-Halle im Schulzentrum. Dann gegen Bernhausen und Pfullingen.